Wahlplakat

Wahl-Tristesse in Berlin

Trotz Sommerloch und spiritueller Einkehr wird das hier schon wieder ein politischer Beitrag. Schuld ist die Abgeordnetenhauswahl in meiner Heimatstadt Berlin, die seit einigen Tagen in Form von Wahlplakaten in der ganzen Stadt ihre Schatten vorauswirft. Wahlen. Da könnte man als mündiger und demokratiebegeisterter Bürger erst einmal jubeln, denn was gibt es für das Wahlvolk schöneres,… Weiterlesen

IMG_20160709_160324_edit.jpg

Reflexhaftes Wegbeißen

AfD, Donald Trump, Renate Künast. In Deutschland wird dieser Tage wieder einmal alles reflexhaft weggebissen, was den Anschein des Bösen hat oder einen Tweet zur falschen Zeit absetzt. Man scheut sich wieder einmal vor dem genauen Hinsehen oder Zuhören. Das reflexhafte Wegbeißen ist einfacher und hält einem den teils unangenehmen Aufwand des Gewichtens und Abwägens… Weiterlesen

IMG_20160506_111413

Im Bann des Gartens

Deutsche sind seit Jahrhunderten von allerlei Suchtkrankheiten befallen. Glaubt man Wissenschaftlern und Medien, so hat die Neigung zur Abhängigkeit in den letzten Jahrzehnten zugenommen. Alkohol, Nikotin, Koks, Crystal Meth – neuerdings steht sogar Zucker im Verdacht, süchtig zu machen. Über eine Droge aber, die den Menschen seit seiner Existenz peinigt und verfolgt, redet man nicht… Weiterlesen

Ladebuchse

Innovationen kosten Geld

Nachdem Deutschland in den letzten Jahren eher Zuschauer war, wenn es um die Markteinführung von bahnbrechenden Technologien und Entwicklungen ging, könnte es in der nahen Zukunft endlich wieder einen Boom für deutsche Hochtechnologie geben. Vielleicht könnte davon sogar die behäbige Automobilbranche wieder profitieren, die sich zuletzt eher durch Abgasskandale und rückwärtsgewandte Fahrzeugkonzepte (dicker & durstiger) hervorgetan hat…. Weiterlesen

ziege

Die Empörungs-Inflation

Wann haben Sie sich eigentlich zum letzten Mal empört? Das ist gar nicht so lange her, oder? Eigentlich empört man sich heute täglich über irgendetwas. Schließlich ist man ja ein mündiger Bürger mit einer (freien) Meinung und hat daher auch automatisch immer ein gewisses Empörungs-Potenzial. Aber mit der Empörung ist es eigentlich auch wie mit… Weiterlesen

Geld im Überfluss - zum Nullzins

Die Seifenblase

Kennen Sie dieses erst erschrockene und dann traurige Gesicht von Kindern beim Anblick einer zerplatzenden Seifenblase? Klar, das hat jeder schonmal gesehen. Nur Mario Draghi offenbar nicht. Zumindest scheint ihm der oft bemühte, bildhafte Vergleich von „zerplatzenden Seifenblasen“ nicht geläufig. Anders ist es jedenfalls nicht zu erklären, dass der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) weiter… Weiterlesen