Bargeld ist gelebte Freiheit – theoretisch

In der Gesellschaft wird schon länger eine hitzige Debatte über die mögliche Abschaffung des Bargeldes geführt. Es gibt eine breite Koalition an Interessierten, denen ein Wegfall der – für heutige Verhältnisse – anonymen Bargeldzahlung nutzen würde. Offen zugeben will das freilich niemand. Und dann gibt es die Verbraucher- und Datenschützer, die in seltener Einigkeit mit… Weiterlesen

Datenschutz – nicht mehr zeitgemäß?

Wie oft haben Sie heute eigentlich schon ohne Not oder Notwendigkeit ihre personenbezogenen Daten preis gegeben? Vorhin an der Supermarkt-Kasse, als Sie Ihre Payback-Karte über den Scanner gezogen haben? Heute morgen am Bahnhof, als Sie eine freundliche Studentin von einem „führenden Meinungsforschungsinstitut“ nach Ihrem Geschlecht, Ihrem Alter und Ihren Wahlabsichten gefragt hat? Oder gerade eben… Weiterlesen

Moralapostel im Zwielicht

Bitte haben Sie Nachsicht mit mir und diesem Artikel. Mir ist vollkommen klar, dass schon so vieles über Doppelmoral niedergeschrieben wurde. Über Leute, die mit dem Finger auf andere Menschen zeigen, aber selbst kein bisschen besser sind. Aber es ist nun einmal so: Die Doppelmoral ist eine der größten Ärgernisse des menschlichen Charakters und Handelns…. Weiterlesen

Bagger im Schnee

Neue Gemeinheiten aus der Arbeitswelt

Auch wenn SPD-Marienerscheinung und Kanzlerkandidat Martin Schulz sich gerade anschickt, die von seinem Parteifreund Gerhard Schröder in dessen Kanzlerzeit einst ersonnene „Agenda 2010“ teilweise rückabzuwickeln, so ist doch die Realität in der Arbeits- und Sozialpolitik die, dass der Einzelne nichts zählt und das Unternehmen – welches vermeintlich Arbeitsplätze schafft – alles. In den vergangenen Jahren hat… Weiterlesen

Gefühlte Wahrheiten

„Das schönste Märchen ist das Leben selbst.“ (Hans Christian Andersen, dänischer Schriftsteller und Märchenerzähler) Wissenschaftler und diverse selbst ernannte Experten belehren uns in diesen Tagen gern darüber, dass „gefühlte Wahrheiten“ noch lange keine echten Wahrheiten sind. Im sogenannten „Zeitalter des Postfaktischen“ gehen ja in der Tat gern so manche interessierte Kreise mit merkwürdigen Behauptungen hausieren, die… Weiterlesen

Überlebenskünstler aus Finnland

Wer in Finnland geboren wird, dem wird seit je her die Überlebenskunst praktisch mit in die Wiege gelegt. Das muss auch so sein, denn vor allem historisch war das Überleben in der unwirtlichen Natur Finnlands, Kareliens und Lapplands nicht immer einfach. Im Winter quälen manchmal monatelang Kälte und Dunkelheit und im Sommer sind Horden blutrünstiger Mücken… Weiterlesen