Fußballspieler dürfen das

Als am vergangenen Wochenende kurzzeitig die Twitter-Accounts zu platzen drohten, weil sich die „+++ EIL +++ BREAKING +++ EIL +++“-Tweets wieder überschlugen, war diesmal gottlob kein Anschlag oder Erdbeben zu beklagen, sondern nur eine Meldung, deren Neuigkeitswert etwa dem Spannungsgrad einer sechsten Tatort-Wiederholung gleicht. Ein internationales Recherche-Netzwerk namens „Football-Leaks“ hatte undenkbare Zustände im Fußball aufgedeckt…. Weiterlesen

Die Kunst der Sachlichkeit

„Worte werden Waffen sein.“ (Tocotronic) Wenn in wenigen Wochen wieder das sogenannte „Unwort des Jahres“ gekürt wird, dürfte „Hatespeech“ ganz vorn mit dabei sein. Ja, der Hass in der Sprache hat in den letzten Jahren besorgniserregend zugenommen. Es ist inzwischen scheinbar eine Kunst, Debatten zu führen, ohne dabei Andersdenkende unterhalb der Gürtellinie zu attackieren. Und… Weiterlesen

Spätrömische Dekadenz mit Obama

Spätrömische Dekadenz mit Obama

„Die Deutschen sollten sie wertschätzen.“ (Barack Obama bei seinem letzten dienstlichen Berlin-Besuch) Seit der überraschenden und für viele schockierenden Wahl von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten herrscht in weiten Teilen Europas Endzeitstimmung. Man fürchtet den perfekten Sturm über den transatlantischen Beziehungen und sieht aus mehr oder manchmal auch weniger nachvollziehbaren Gründen Gefahren für Welt und Klima… Weiterlesen

Das gespaltene Land

Wenn man als jemand, der für gewöhnlich keine großen Reisen in ferne Länder unternimmt, beruflich unerwartet doch an das andere Ende der Welt reisen muss, schaut man zwangsläufig mit großen Augen hin und erlebt alles besonders intensiv. Insofern ist dieser Beitrag über ein seit vielen Jahren bewegtes und zerrüttetes Land keineswegs hundertprozentig objektiv. Mein dreitägiger… Weiterlesen

Eine App als Symbol der digitalen Verdummung

Morgens, 7:30 Uhr: Die U-Bahn ist zum Bersten gefüllt mit Menschen. Und Smartphones. Die Fahrgäste starren auf ihre Displays und machen im Grunde fast alle dasselbe. Es wird getippt, was das Zeug hält. Doch während ich auf dem Smartphone zugegeben recht mühselig diesen Beitrag schreibe, geben sich die Menschen um mich herum dem Messaging hin…. Weiterlesen

Gefühlte und wahre Inflation

Seit vielen Jahren wird unter Wissenschaftlern, Ökonomen und Verbraucherverbänden teils heftig darüber gestritten, wie hoch die Inflation für den einzelnen Konsumenten gerade ist und ob denn die Inflation als solche gut oder schlecht oder überhaupt von irgendeiner Bedeutung ist. An dieser Debatte lässt sich dann wieder schön aufzeigen, dass jeder Interessierte Betrachter aus seinem persönlich-subjektiven… Weiterlesen