Leihräder: Die Geister, die die Grünen riefen …

Es gibt etwas Neues im Stadtbild: In Berlin und anderen deutschen Metropolen sieht man neuerdings immer häufiger bunte Drahtesel in allen Winkeln der Stadt scheinbar wahllos abgestellt. Der Boom der – zumeist von chinesischen Briefkastenfirmen aus der Ferne betriebenen – Leihfahrräder hat die Ballungszentren des Landes inzwischen voll erfasst. Ich muss an dieser Stelle besonders… Weiterlesen

Was machen die deutschen Automanager eigentlich beruflich?

Wenn eine Stelle des menschlichen Körpers fortwährend besonders beansprucht wird, entwickelt die Natur zu unserem Schutze dort eine Hornhaut oder lagert polsterndes Gewebe ein. Einen derartigen Mechanismus würde ich mir mal für das Gehirn wünschen, denn es ist derzeit ohne eine schützende Hornhaut über der Hirnhaut schwer zu ertragen, wie sich die deutsche Autoindustrie durch… Weiterlesen

Wie die Paywall die journalistische Vielfalt gefährdet

Wenn man sich dieser Tage nichts ahnend auf die Online-Nachrichtenseite seines Vertrauens begibt, um wie üblich die neuesten Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft abzurufen, wird man nicht selten von einer bösen Überraschung heimgesucht. Bekannte Portale oder Verlagsangebote wie SPIEGELONLINE oder handelsblatt.com haben neuerdings die überwiegende Mehrheit ihrer journalistischen Artikel hinter einer Paywall versteckt. Was zunächst… Weiterlesen

Datenschutz

Datenschutz: Wenn der zahnlose Tiger plötzlich beißt

Datenschutz – was hat man dieses Thema nicht früher belächelt in deutschen Unternehmen! Einen Datenschutzbeauftragten? Sowas brauchen nur Behörden. Verschlossene Datentonne? Wir haben doch nichts zu verbergen. Personalakte im verschlossenen Metallschrank? Haben Sie etwa was zu verbergen?! Auftragsdatenverarbeitung? Sowas braucht doch kein Mensch. Lange ist es her. In diesen Tagen  geistert ein Gespenst durch die Niederlassungen deutscher… Weiterlesen

Failed City Berlin

Berlin – nirgendwo in dieser Republik kann man so deutlich sehen, was der Begriff der “sozialen Ungleichheit” in der Praxis bedeutet. Die deutsche Hauptstadt ist ein unrühmliches Symbol für das soziale Auseinanderdriften der bundesrepublikanischen Gesellschaft geworden. Die sogenannte Mittelschicht, die nach der entbehrungsreichen Zeit des Wiederaufbaus die Triebfeder des Wirtschaftswunders der Nachkriegszeit wurde und umgekehrt durch… Weiterlesen

Eine Zuckersteuer macht noch kein gesundes Getränk

Dass sich vor allem Kinder und Jugendliche in der EU zu süß ernähren, ist keine neue wissenschaftliche Erkenntnis. Auch der Hauptschuldige für die zu kalorienreiche Ernährung unseres Nachwuchses ist demnach lange bekannt: Softdrinks. Darunter wird gemeinhin das süße und klebrige Sammelsurium an Cola-, Energy- und Limo-Drinks verstanden, das in den Supermärkten ganze Regale füllt. In… Weiterlesen